Mein Geburtstag - 33.Jahre

Ihr kennt das, man wünscht sich zu Teenie Zeiten nichts mehr als 18 zu werden und kaum ist man 18, rennt einem die Zeit davon. Mittlerweile habe ich die 33 erreicht. Ich weiß noch wie ich vor Jahren jemanden kennengelernt habe der damals 33 war und mir dachte, boah ist der alt. Irgendwann erwischt es einen selbst. Mein Geburtstag war am 26.Februar.

Ich mache mir nicht viel aus Geburtstage und feier jedes Jahr mit meiner Familie, so war es auch dieses Jahr. Wir saßen alle zusammen und haben Kuchen gegessen. Ich bin an diesem Tag nur am Telefonieren und Nachrichten beantworten. Natürlich freue ich mich über all die Glückwünsche von meinen Freunden und Bekannten. Auch wenn ihr mir jetzt nachträglich gratuliert. hätte ich nichts dagegen, da bin ich ehrlich. Trotzdem finde ich das man besonders an seinem Geburtstag merkt, was du Personen bedeutest. Vor allem wenn du mit einer Person in den letzten Monaten viel Zeit verbracht hast und diese Person immer wusste, wann du Geburtstag hast, dich an dem Tag noch zu textet und dich trotzdem mit voller Absicht nicht gratuliert, um dir absichtlich wehzutun. Kennt ihr das? Wenn wichtige Personen nicht daran denken oder absichtlich nicht gratulieren? Oder geht das nur mir so?

Ich habe ein paar Bilder geschossen, von meinen Geschenken, die auch als kleine Inspiration dienen und man auch meinen neuen selbst gebastelten Kamin öfter im Hintergrund sieht.

Danke an meine Familie und meinen Freunden für die vielen Glückwünsche, die Geschenke und den Tag, den sie mit mir verbracht haben. Auch an meine geliebten Kätzchen, von denen sich wieder einer auf die Bilder geschlichen hat. 
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen